Was noch

Unterstützt wird die Technik des Holotropen Atmens durch intuitives Malen.
Absichtslos finden Erkenntnisse, Gefühle, „Unbegreifliches“ ihren kreativen Ausdruck und verankern das Erlebte nachhaltig. Das Teilen der Erfahrung und Integration des Erlebten in der Gruppe, dem sogenannten „sharing“ schließt den Prozess ab. Beim Teilen der Erfahrung geht es um ein intuitives Erfassen, Aufarbeiten und Integrieren des Erlebten.